Familie Günther

Günther Weinbau seit über 100 Jahren
und das in der 4. Generation.

Carl Günther pflanzte die ersten Riesling Rebstöcke bereits im frühen zwanzigsten Jahrhundert entlang der Mosel in Burgen, sowie auf der gegenüberliegenden Seite unterhalb der Burg Bischofstein.

Josef Günther baute die Fläche weiter aus und widmete sich dem Weinbau hauptberuflich. In den 80er Jahren zu den Top 100 Weingütern in Deutschland gezählt (vgl. Handelsblatt Verlag, DM Magazin, 1986, Heft 10, S.103), überzeugte er durch seine trockenen Weine.

Mein Vater, Hubertus Günther, gründete im Jahr 1988 die Weinstube Günther und konnte zusammen mit meiner Mutter, Ute Günther, über fast 30 Jahre ein charakteristisch einzigartiges Restaurant in Burgen an der Mosel etablieren. Bei SWR Hierzulande (vgl. SWR, Landesschau RLP, 2013, Pützstraße in Burgen) als eine der schönsten Straßen an der Untermosel genannt, gestalteten meine Eltern die Pützstraße über Jahre zu einer urigen Straße, die einlädt zum verweilen.

„Wenn ich auf mein Unglück trete, stehe ich höher“

(Friedrich Hölderlin)

Durch den plötzlichen Tod meines Vaters wurde ich unerwartet früh vor die Entscheidung gestellt, den Weinbau fortzuführen oder aufzugeben. Als Herzenssache empfunden und als Leidenschaft verstanden, zögerte ich nicht und kündigte meinen Job in der Automobilindustrie um mich der Tradition meiner Familie zu widmen – dem Weinbau.

Als Quereinsteiger sehe ich mich als „Nobody“ in der Branche. Jemand der sich über die Tiefe und die Qualität im Weinbau abgrenzen möchte. Alle Weinstöcke werden ausschließlich in Handarbeit gepflegt und die Weine mit größter Sorgfalt hergestellt.

Weine, die mit Liebe hergestellt werden.

Unsere Weine gibt es hier!

Haben Sie Interesse an Rebglück® Weinen für Ihr Restaurant, Weinhandel oder einfach nur zu Hause mit guten Freunden? Zögern Sie nicht und rufen uns an oder schreiben uns eine E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Jenni & Phil Günther